Archiv
 

Sev Trek - die Deutsche Version
Sev Trek - die Deutsche Version
 

NEWS

01. August

Es ist noch nicht ganz in trockenen Tüchern, aber vieles spricht dafür, dass J.J. Abrams aller Voraussicht nach die Regie des kommenden "Star Trek"-Films übernehmen wird. Gemeinsam mit den Autoren Roberto Orci, Alex Kurtzman und Damon Lindelof sei "Star Trek 12" nun der Full-Time Job dieses Quartetts. Als wahrscheinlicher Drehbeginn gilt Januar 2012. Das bedeutet, dass der ursprünglich anvisierte Starttermin am 29. Juni 2012 überholt ist. Paramount Pictures hat mittlerweile "G.I. Joe: Retaliation" auf diesen Termin gelegt. "Star Trek 2" - der Film wird so in der Branchenpresse genannt - wird dagegen voraussichtlich Ende 2012 oder im Sommer 2013 in die Kinos kommen. Paramount hat inzwischen die Darsteller-Optionen gezogen, womit die Enterprise-Crew rund um Chris Pine und Zachary Quinto wieder vollständig an Bord sein wird.

Nach Berichten der als äußerst zuverlässig geltenden Seite TheDigitalBits.com können Fans möglicherweise noch in diesem Jahr einen ersten Blick darauf werfen, wie "The Next Generation" auf Blu-ray aussehen wird. So würde CBS Paramount Ende 2011 eine "Best of"-Blu-ray mit vier Episoden veröffentlichen, gefolgt von weiteren Releases im kommenden Jahr. Dies würde zum 25-jährigen Dienstjubiläum von Captain Picard und Co. passen, das 2012 gefeiert wird. Die Veröffentlichung wurde scheinbar auch auf der Comic-Con in San Diego unter Verantwortlichen stark diskutiert. Ähnlich wie beim Release der Classic-Serie müssten für die Blu-ray-Fassung die Spezialeffekte der immerhin 178 Folgen umfassenden Serie komplett überarbeitet werden.

24. Juli

Auf der Comic Con in San Diego wurde Roberto Orci zum Fortschritt in den Vorbereitungen zu "Star Trek 12" befragt. Dabei erwähnte Orci, dass das kreative Team einen Tag zuvor ein Treffen mit Produktionsdesigner Scott Chambliss veranstaltete, der Entwürfe von fremden Planeten und der Eröffnungssequenz im Gepäck dabei hatte. Nach ihren Vorstellungen soll die Enterprise ganz zu Beginn des Films über einen Planeten fliegen. Um welchen Planeten es sich dabei handelt, wurde nicht verrraten. Dazu wird man im Film auch weitere Bereiche der Enterprise zu sehen bekommen, die in "Star Trek 11" noch nicht vorkamen.

18. Juli

"Star Trek: Voyager" wird ab Herbst erstmals mit Zweikanalton-Option im deutschen Fernsehen ausgestrahlt. Das heißt, nebst der deutschen Tonspur wird auch die englische Sprachfassung zur Auswahl stehen. Der Pay-TV-Sender Syfy zeigt die lange Reise der USS Voyager Richtung Erde in kompletter Länge. Ab Freitag, den 2. September werden alle sieben Staffeln mit 172 Episoden in der Primetime gesendet. Freitags, samstags und sonntags ab 20.15 Uhr laufen jeweils drei Folgen hintereinander.

Der US-Sender TNT wird keine weiteren Folgen von "Men of a Certain Age" in Auftrag geben. Die Serie mit Scott Bakula hatte zuletzt sehr in den Einschaltquoten nachgelassen und wird damit nach zwei Staffeln beendet. In einer Stellungnahme erklärte der Sender: "Die Serie hatte großartige Drehbücher und tadellose Darstellerleistungen, aber das Publikum ist nicht bis zu dem Punkt gewachsen, an dem wir die Serie fortsetzen können. Es war eine extrem schwierige Entscheidung für uns." Bei ihrer Rückkehr auf die US-Bildschirme in den vergangenen zwei Monaten hatte die Serie erheblich in den Zuschauerzahlen nachgelassen: Durchschnittlich kam die Serie nur noch auf 1,8 Millionen Zuseher. In "Men of a Certain Age" ging es um drei langjährige Freunde, die sich den Herausforderungen der neuen Lebensphase ab Ende 40 stellen.

27. Juni

Über Jahre hinweg gab es eine Online-Petition auf Walter Koenigs Webseite zur Unterstützung eines Sterns auf dem Hollywood Walk of Fame. Seit letzter Woche ist es nun offiziell: Auch der letzte der Classic-Hauptdarsteller wird am Hollywood Boulevard verewigt. Koenig konnte es zuerst gar nicht glauben, als er einen Anruf von StarTrek.com erhielt: "Ich habe es euch nicht geglaubt. Ich dachte, das wäre eines dieser falschen Gerüchte, die immer wieder auftauchen. Ich hätte erwartet, dass sie sich vor der Veröffentlichung bei den Nominierten melden würden, aber das ist ganz offenbar nicht so. Inzwischen dachte ich, dass mir diese Ehre posthum zuteilwird, wenn überhaupt." Wann genau der Stern auf dem Hollywood Boulevard gelegt wird, muss noch entschieden werden. Die Empfänger haben nach der Entscheidung fünf Jahre Zeit, um eine entsprechende Zeremonie zu planen. Nach welchen Kriterien die Hollywood Handelskammer die Sterne verleiht, bleibt ein Geheimnis. Neben Walter Koenig finden sich auf der Liste der Ehrungen fürs Jahr 2012 unter anderem auch Malcolm McDowell (Tholian Soran in "Treffen der Generationen") und Matt Groening ("Simpsons"- und "Futurama"-Schöpfer).

StarTrek.com führte ein ausführliches Interview mit Harry Kim-Darsteller Garret Wang. Thema war unter anderem das große Serienfinale mit dem Titel "Endgame". "Ich denke, die erste Stunde des Finales war fantastisch, sehr aufregend, gut geschrieben, gutes Tempo. Alles war bei der ersten Stunde großartig, aber bei der zweiten Stunde wirkte es einfach so, als würde man die offenen Enden zu schnell flicken wollen. Ich bin daher mit der zweiten Stunde des Finales nicht allzu glücklich und vor allem mochte ich nicht den Umstand, dass wir die Serie im Erdorbit beendet haben. Wir haben nicht einmal einen Fuß auf die Erde gesetzt. Hallo! Nach sieben Jahren denke ich mal, dass die Fans sehen wollten, wie wir einen Fuß auf die Erdoberfläche setzen." Was genau hätte Wang am Finale verändert? Auch hier hat er eine eindeutige Antwort parat: "Wenn ich für Star Trek: Voyager verantwortlich gewesen wäre, dann hätte ich die erste Stunde genau so gelassen, wie sie gewesen ist und bei der zweiten Stunde hätte ich das Tempo der ersten beibehalten und es dann mit der Einblendung beendet, die da lautet 'Fortsetzung folgt in einem Kino in Ihrer Nähe'. Dann hätte ich einen zweistündigen Film gemacht. Das wäre die Art gewesen, wie ich es gemacht hätte."

13. Juni

Für die dritte Staffel von "Warehouse 13" haben sich die Macher hochkarätige Unterstützung aus dem "Star Trek"-Universum gesichert. Zwei ehemalige Besatzungsmitglieder der "Voyager" sind in den neuen Episoden zu sehen. Kate Mulgrew wird in mindestens vier Folgen in die Rolle einer Warehouse-Beschützerin namens Jane schlüpfen. Daneben stattet auch Jeri Ryan der Science-Fiction Serie einen Besuch ab. Ihre Episode wird am 1. August ausgestrahlt. Fans von "Warehouse 13" können sich außerdem auf ein Wiedersehen mit René Auberjonois (Odo in DS9) freuen, der bereits einmal in der Serie zu sehen war. Die dritte Staffel startet am 11. Juli auf dem US-Kabelsender Syfy.

06. Juni

Im Rahmen der Promotion-Tour zu seinem Film "Super 8" erklärte J.J. Abrams, dass nun als nächstes Projekt "Star Trek 12" für ihn ansteht. "Die Autoren arbeiten wirklich hart daran, den Film so schnell wie möglich fertigzustellen, aber wir wollen nichts überstürzen. Das Schlimmste, was wir tun könnten, wäre, etwas in Produktion geben zu lassen, um einem Starttdatum gerecht zu werden statt einem großartigen Film. Natürlich gebe ich alles, um sicherzustellen, dass die Termine nicht vermasselt werden. Aber ich denke nicht, dass irgendjemand einen zeitigen Film will, der die Zeit nicht wert ist." Im Gespräch bestätigte der Produzent, dass die aktuellen Verzögerungen nichts mit einer 3D-Umsetzung zu tun haben und er von 3D weiterhin nicht überzeugt ist. "Ich ziehe das noch nicht in Betracht, aber wissen Sie, ich habe noch keinen Anruf von den Verantwortlichen bekommen. Ich weiß, was gut für mich ist."

In einer Pressemitteilung gab Paramount Digital Entertainment bekannt, dass im Sommer 2012 ein neues "Star Trek"-Videospiel erscheint. Entwickelt wird das Action-Adventure von der kanadischen Schmiede Digital Extremes, die unter anderem für "Bioshock 2", "The Darkness II" und "Unreal Tournament" verantwortlich ist. Im Game soll der Spieler in die Rolle von Kirk oder Spock schlüpfen. In der eigenständigen Handlung müssen die beiden Offiziere zusammenarbeiten, um ein legendäres feindliches Volk von der Eroberung der Galaxie abzuhalten. Das Spiel setzt damit an "Star Trek 11" und dessen Univerum an. Das Videogame wird für PC, PlayStation 3 und Xbox 360 erhältlich sein. Ein erster Teaser-Trailer findet sich über diesen Link.

Die FedCon GmbH veranstaltet im September einen "Captains Table". Ander als bei der jährlichen Convention soll es sich jedoch um ein überschaubares Event mit einer limitierten Anzahl an Tickets handeln. Am 10. und 11. September werden Patrick Stewart, Kate Mulgrew und Avery Brooks im Maritim-Hotel Düsseldorf zu Gast sein. Stewart wird dabei von seinem Sohn Daniel begleitet, welcher in der TNG-Episode "Das zweite Leben" einen Gastauftritt absolvierte.

 

 

Eigene Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!